0 0

Arno Borst. Der Turmbau von Babel. Geschichte der Meinungen über Ursprung und Vielfalt der Sprachen und Völker. 4 Bände.

Lahnstein 2019.

4 Bde. à 14 x 21 cm, zus. 2368 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 1172239
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Arno Borst hat die Abfolge der Meinungen über Ursprung und Vielfalt der Sprachen und Völker nach ihrer babylonischen Zerstreuung in einem mehrbändigen Geschichtswerk aufgezeichnet. Im »Turmbau zu Babel« hat der Historiker am Beispiel eines kleinen Bibelabschnitts - jener Perikope, die die Errichtung eines Turmes in Babylon und die dabei erfolgte Überhebung, Sprachverwirrung und Zerstreuung der Menschen erzählt - den Roman des europäischen Geistes vom Altertum bis zum 20. Jahrhundert geschrieben: Alle Fragen und Theorien zur kulturellen Verfasstheit der Menschen, zu Sprachentstehung, Urvolk, Vielheit und Einheit des Menschengeschlechts bis zu Sprachtheorie und Semiotik, lassen sich an der Auslegungsgeschichte zu dieser halben Seite Text entwickeln. Dieses Buch ist eine Fundgrube auch für Freunde der Sprachwissenschaft und der Völkerkunde. In diesem monumentalen »Standardwerk« (Spiegel) werden die wesentlichen Positionen, die Traditionsketten und Entwicklungslinien aus den verschiedenen geisteswissenschaftlichen Bereichen erläutert. Eine Universalgeschichte des menschlichen Denkens. »Der Schriftsteller Arno Borst hat begriffen, daß ein Historiker der Wahrheit in erster Linie erzählend zu dienen hat« (Harald Weinrich). Autorenvita: Arno Borst (1925-2007) war neben Huizinga, Marc Bloch und Duby einer der wirkungsmächtigsten europäischen Historiker des 20. Jahrhunderts. Der gebürtige Franke studierte in Göttingen und München, habilitierte sich in Münster und wurde nach einer ersten Professur in Erlangen 1968 an die neu gegründete Reformuniversität Konstanz auf den Lehrstuhl für mittlere und neuere Geschichte berufen. Für seine Studenten blieb er bis 1987 ein begeisternder und verehrter Lehrer. Arno Borst gelang ein wohl einmaliger Erfolg: Mit Büchern wie »Lebensformen im Mittelalter« (dt. Auflage weit über 100 000, in mehrere Sprachen übersetzt) interessierte er ein breites Lesepublikum für geschichtliches Denken. Mit historischen Einzelstudien (»Die Katharer«, »Der Turmbau zu Babel«) errang er die höchsten Auszeichnungen seines Fachs. Zugleich wurde seine Sprachkraft weit jenseits der Mediävistik ausgezeichnet (Sigmund-Freud-Preis für Wissenschaftsprosa, Brüder-Grimm-Preis).
Von Ernst Haeckel, Maike Biederstädt. ...
24,99 €
Von Leonie Berger u.a. München 2006.
19,90 €
Von Udo Sautter. Hamburg 2020.
Originalausgabe 27,90 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Michael Miersch u.a. München 2020.
Originalausgabe 16,99 € als
Sonderausgabe** 7,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Tom Cabot. München 2017.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Éléa Baucheron, Diane Routex. ...
Originalausgabe 29,95 € als
Sonderausgabe** 14,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.