0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kunst, Kultur und Geschichte im Harz und Harzvorland um 1200.

Hg. Dr. Ulrike Wendland. Halle 2008.

21 x 29,7 cm, 336 S., 251 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 412406
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Im vorliegenden Sammelband des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt werden in achtzehn Beiträgen die Geschichte, Archäologie, Geographie, Architektur, Plastik, Malerei und Schatzkunst von Halberstadt und dem Harzvorland vorgestellt. Die Beiträge wurden während einer Tagung im Oktober 2006 in Halberstadt vorgetragen. Als geistliches, politisches und künstlerisches Zentrum war Halberstadt Zentrum zahlreicher Kloster- und Stiftsgründungen. Bereits Karl der Große gründete das Bistum und seit ottonischer Zeit zeugen zahlreiche Bauten vom Streben der halberstädter Bischöfe. Die Blütezeit setzte 1200 ein und dauerte bis ins 13. Jahrhundert.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.