Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Landschaftsbände: Kunstreiseführer und Landschaftsfotografien
| | zurück zur Liste

Koreas schlafender Vulkan. Die Reise zum Pektusan 1898.

Von Nikolai G. Garin-Michailowski. Wiesbaden 2008.

13,5 x 21 cm, 320 Seiten, geb.
Erst 1882-84 war es den ersten Europäern erlaubt, Korea, das »Land der Morgenstille«, zu bereisen und sich dort niederzulassen. Die Expansion des Zarenreiches entlang des Schienenstrangs der Transsibirischen Eisenbahn weckten Russlands Interesse an Korea. Hier verlief die kürzeste Verbindung zwischen den Hoheitsgebieten am Pazifik und am Chinesischen Meer. Im Herbst 1898 rüstete sich in St. Petersburg eine Expedition, die den Landstrich entlang der Grenze zwischen der Mandschurei und Korea erkunden sollte. Nikolai Garin-Michailowski, der berühmte Eisenbahningenieur und Schriftsteller, plante zur selben Zeit eine private Weltreise und stieß kurzfristig zu dieser Expedition. »Knapp vor unserer Abreise wurde uns noch der Auftrag erteilt, die Produktivität des Landstriches zwischen Wladiwostok und Port Arthur näher zu untersuchen. ... Wir werden uns also Korea und die Mandschurei näher ansehen.«
Versand-Nr. 697257
Statt 24,00 € nur 7,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten