0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Campo Santo Teutonico. Eine deutsche Exklave im Vatikan.

Hg. Hans-Peter Fischer, Albrecht Weiland. Regensburg 2016.

24 x 30 cm, 128 S., zahlr. farb. Abb., geb., Fadenheftung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 773514
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Campo Santo Teutonico ist einer der ganz besonderen Orte und zugleich die älteste deutsche Nationalstiftung in Rom. Die beschauliche Stille und die üppige Vegetation dieses »deutschen Friedhofs« nehmen den Besucher sofort gefangen. Die Faszination dieses Ortes, der der deutschsprachigen Erzbruderschaft der Schmerzhaften Muttergottes gehört, liegt sowohl in seiner bis in das frühe Mittelalter zurückreichenden Geschichte der Deutschen, als auch in seiner gegenwärtigen Bedeutung als Ort des deutschsprachigen Gottesdienstes, der Forschung und der Begegnung. Der vorliegende, reich mit atmosphärisch dichten Fotografien ausgestattete Band lässt die Stimmung des Campo Santo Teutonico deutlich werden. Mehrere Beiträge führen in die Geschichte dieses Ortes ein, der seit der Etablierung von Pilgerkolonien im 8. Jh. von deutschsprachigen Pilgern frequentiert wird. Sie berichten von der Erzbruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes der Deutschen und Flamen, die seit mehr als 500 Jahre ihren Friedhof und ihre Kirche durch die Zeitläufte steuert, von ihrem geistlichen und gesellschaftlichen gemeinsamen Leben und von der Ansiedlung eines Priesterkollegs und der Görres-Gesellschaft, einer der ältesten deutschen Wissenschaftsgesellschaften.
Von Jack Rennert. New York 2004.
Statt 80,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Fondation Abraham Hermanjat. Sulgen ...
Statt 54,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Max Galli, Reinhard Ulbrich. ...
Statt 19,99 €*
nur 12,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Edmondo de Amicis. Wiesbaden 2017.
25,00 €
Von Malcolm Haslam. London 1991.
Statt 80,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Norbert Kustos u.a. München 2013.
Statt 19,99 €
vom Verlag reduziert 9,99 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.