0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das fidele Grab an der Donau. Mein Wien 1918-1938.

Von Georg Stefan Troller. Wien 2013.

13 x 20,5 cm, 304 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 609021
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Tanz am Rande des Abgrunds - Die »Swinging Twenties« in Wien: Der Schriftsteller und Filmemacher Georg Stefan Troller (Jg. 1921), ein großartiger Zeuge des 20. Jahrhunderts, versetzt uns in das Wien seiner Kindheit. Vom Neubeginn nach dem Ersten Weltkrieg, über die goldenen Zwanzigerjahre, die Wirtschaftskrise, die Illusion, die der Nationalsozialismus aufbaute, bis zum Ende, dem Anschluss. Anekdotenreich und geistvoll, aber auch scharf und nicht ohne Polemik lässt Troller eine faszinierende »Welt von Gestern« wieder auferstehen und liefert ein fesselndes Porträt brillanter Kritiker, Künstler und Kabarettisten. Er erzählt von Schnitzler, Werfel und Kraus, dem Café Central, dem Herrenhof und vielen weiteren legendären Gestalten und Schauplätzen. Ein außergewöhnliches Stück europäischer Kulturgeschichte, selbst erlebt, erträumt und gedeutet.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.