Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Zauberinsel Capri. Auf den Spuren deutschsprachiger Künstler.

Von Ruth Negendanck, Claus Pese. Köln 2018.

17 x 24,5 cm, 336 S., 90 farb. und 17 s/w-Abb., geb.
»... die Insel hat das Gefährliche, dass man, einmal angekommen, sich nicht wieder loszureißen vermag«, schrieb 1924 der Philosoph Walter Benjamin. Tatsächlich lockte die Felseninsel Capri im Golf von Neapel schon seit dem 18. Jahrhundert musische Menschen magisch an und inspirierte sie nachhaltig, darunter Rainer Maria Rilke, Theodor Däubler und Joseph Beuys. Dieses mit faszinierendem Bildund Textmaterial ausgestattete Kunstlesebuch stellt rund 70 deutschsprachige Maler, Dichter und Musiker vor und erzählt von ihrer Beziehung zur Insel. Reiseberichte und Gemälde zeigen, wie der Mythos Capri eindeutige Spuren in der deutschen Kunst- und Kulturgeschichte hinterlassen hat. »Ruth Negendanck und Claus Pese erzählen in Künstler auf Capri [...] von dem Zauber dieses Eilandes und seiner Künstlergeschichte. Ein Traum von einem Buch.« (Neue Osnabrücker Zeitung)
Versand-Nr. 1038869
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten