0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tecumseh, Keokuk, Black Hawk. Indianerbildnisse in Zeiten von Verträgen und Vertreibung.

Hg. Iris Edenheiser, Astrid Nielsen. Katalogbuch, Stuttgart 2013.

21 x 27 cm, 200 Seiten, 70 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 629332
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit der Kolonisierung der Welt durch europäische Mächte setzte eine weit reichende Bildproduktion über die unterworfenen Kulturen ein. Bilder von nordamerikanischen Indianern haben dabei einen prominenten Platz inne. Der Band beleuchtet Repräsentationsweisen und ihren politischen und kulturhistorischen Hintergrund am Beispiel des »indianischen Museums« des Dresdner Bildhauers Ferdinand Pettrich (1798-1872). Pettrich reiste in den 1830ern nach Washington und porträtierte in 33 Reliefs, Statuen, Büsten und Bozzetti Vertreter indianischer Stämme, die mit der US-Regierung Verträge über die zukünftige Nutzung des Landes aushandelten. Die Bildnisse entstanden in einer entscheidenden Phase der Landesgeschichte, als die Politik der US-Regierung gegenüber den »Native Americans« zunehmend aggressiver wurde und die junge Nation um weitere Ausdehnung und nationale Identität, die Ureinwohner dagegen um ihr Überleben kämpften. Pettrichs Werk ist ein frühes Beispiel für das wiederkehrende Motiv nordamerikanischer Indianer in europäischer und euro-amerikanischer Kunst. Die klassizistisch geprägte Formensprache, der Einfluss der »Indianermalerei« sowie die bis heute andauernde Faszinationskraft der Indianer werden thematisiert. Darüber hinaus wird der politische Kontext der Entstehungszeit aufgezeigt. Eine umfassende kunst- und kulturhistorische Beleuchtung des »indianischen Museums« - von künstlerisch-handwerklichen Details über biografische Exkurse bis hin zu porträtierten Persönlichkeiten. (Text dt., engl.)
Mit passendem Brillenputztuch.
Statt 12,00 €
nur 9,95 €
Mit passendem Reinigungstuch.
12,00 €
Von Manfred Stökl. Hamburg 2018.
Originalausgabe 34,90 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Rudolf Habs und Leopold Rosner. ...
Statt 15,00 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Clifford Pickover. Köln 2015.
Statt 19,95 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Maria Isabel Binimelis Bassa. ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.