Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Tatort Kunst. Über Fälscher, Betrüger und Betrogene.

Von Susanna Partsch. München 2015.

12,5 x 19,5 cm, 260 Seiten, 26 Abb., pb.
Der Kunstfälscher ist das kriminelle Genie. Er ist in der Lage, einen van Gogh zu malen, er führt die besten Kunstexperten hinters Licht und betrügt gleichzeitig Museen und Sammler um Millionen. Die Autorin erzählt von den größten Fälschern des 20. und 21. Jahrhunderts - von Han van Meegeren zum Beispiel, der Holland mit seinen Fälschungen in ein wahres Vermeer-Fieber versetzte, von Eric Hebborn, der Hunderte von Fälschungen verkaufte, ein Handbuch für Fälscher schrieb und kurz darauf ermordet wurde, oder von Wolfgang Beltracchi, der nach seiner Entlarvung einen einzigartigen Medienhype auslöste. Sie berichtet auch von den Motiven und Methoden der Fälscher, von der oft zwielichtigen Rolle der Händler und Experten, und sie erklärt schließlich, mit welchen neuen Fälschertricks der Kriminalkommissar von heute konfrontiert wird.
Versand-Nr. 703834
12,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten