0 0
Sylt in der Kunst.

Sylt in der Kunst.

Von Ulrich Schulte-Wülwer. Heide 2018.

24,5 x 30 cm, 336 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1053159
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Insel Sylt wurde für Künstler und großstadtmüde Erholungssuchende zu einem Inbegriff einer unberührten Natur. Bis heute ist der Strom der auf der Insel tätigen Künstler ungebrochen. In den letzten zehn Jahren hat eine Vielzahl von Initiativen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der wechselvollen Geschichte und der Wahrnehmung der unverwechselbaren Inselnatur geführt. 2008 entstand um Kampen ein Kunst- und Kulturpfad, der aus 32 Gedenkstelen besteht, mit dem die Gemeinde Künstler und Kulturschaffende ehrt, die mit der Insel auf besonders enge Weise verbunden waren. Gleichzeitig wurden für jene Sylter Stolpersteine gesetzt, die Opfer der NS-Willkür wurden, darunter die Malerin Anita Ree und ihre Kollegen Franz Korwan und Cornelius Diedrichsen. Seit 2013 wird eine Living-History Tour durch das Dorf Keitum angeboten, in der die Vergangenheit durch Laiendarsteller in historischen Kostümen wieder zum Leben erweckt wird. Das mittlerweile vergriffene Buch »Künstlerinsel Sylt« war und ist für diese Initiativen eine unentbehrliche Voraussetzung und unerschöpfliche Fundgrube und hat zugleich den Wunsch nach einem Kunstmuseum auf der Insel ins Leben gerufen. Das Heimatmuseum in Keitum hat mit Einzelausstellungen über die Inselmaler C.P. Hansen, C.C. Feddersen, Franz Korwan oder Johannes Hänsch sowie mit der Rekonstruktion des legendären »Ziegenstalls« von Valeska Gert seinen Beitrag dazu geleistet, das schier unerschöpfliche Thema »Künstlerinsel Sylt« zu vertiefen, das der Autor nun in einer neuen und erweiterten Ausgabe mit zum Teil gänzlich anderem Bildmaterial vorlegt.
Von Maximilian Claudius Noack. Hg. ...
Statt 49,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Rainer Haaff. Germersheim 1996.
Statt 69,54 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Kathrin Baumstark. München 2020.
Statt 39,80 €
vom Verlag reduziert 19,90 €
Hg. Johanna Schwyzer-Karl. München ...
29,90 €
Mit 35 Farbradierungen von Erhard Dietl. ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.