Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Sinnliche Ungewissheit. Eine private Sammlung.

Katalog zur Ausstellung im Kunsthaus Zürich 2015. Heidelberg 2015.

22 x 27 cm, 192 Seiten, 174 farb. Abb., geb.
Der Katalog zur Ausstellung im Kunsthaus Zürich präsentiert eine mit außergewöhnlichem Blick zusammengetragene Sammlung, die eines der ältesten Motive der bildenden Kunst thematisiert: den menschlichen Körper und damit seinen Eros und Sex, sein Begehren und Begehrtsein, seine Verletzlichkeit. Heute leben wir in einer Epoche des ausgereizten Körpers. In ungefilterter Nahsicht verleihen die moderne und die zeitgenössische Kunst seiner Leiblichkeit eine neue Passform und eine neue Metaphorik, so wie es die Kunst kulturell kodiert zu allen Zeiten getan hat. Die Inszenierung des Körpers hat die moralischen Grenzen überschritten und ist damit zu radikalen Fragestellungen um das Geheimnis von Intimität, Selbstdarstellung und Verletzlichkeit des eigenen und des Körpers des Anderen gekommen. Auf eindringliche Weise zeigen dies die rund 200 Fotografien, Skulpturen, Gemälde und Videoarbeiten von rund 60 Künstlern aus der Sammlung des Filmregisseurs Thomas Koerfer. Zahlreiche Essays begleiten das umfangreiche Bildmaterial und beleuchten das Beziehungsgeflecht aus Blicken, Sehnsüchten und Wissen mit durchaus subversivem Potenzial.
Versand-Nr. 724076
49,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten