Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Room Service. Vom Hotel in der Kunst und Künstlern im Hotel.

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden 2014.

23 x 33 cm, 323 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.
»Um das Hotel als halböffentlicher Ort ranken sich zahlreiche Mythen. Es ist Spiegel für Sehnsuchtsmotive und Schauplatz intimster wie staatstragender Ereignisse. In den letzten zweihundert Jahren entwickelte sich der Topos Hotel zudem immer mehr zu einem künstlerischen Sujet. Dabei setzen sich Künstler nicht nur motivisch mit dem Hotel auseinander, sondern sie machen sich auch dessen Räume zu eigen, gestalten und bewohnen sie. Mit der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg spürt die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden diesen vielfältigen Verflechtungen über die Zeiten hinweg nach. Dabei werden auch die sozialen Kehrseiten dieses Phänomens in den Blick genommen.« (Pressetext Kunsthalle). Im Rahmen eines Kunst-Parcours durch sechs Hotels wird dem Mythos vor Ort nachgegangen. In zahlreichen, namhaften Hotels wie dem Brenner's Park Hotel werden ortsspezifische und zum Teil performative Werke präsentiert. Christian Jankowski, Florian Slotawa, Cindy Sherman und andere zeigen Arbeiten in Hotelzimmern, Lobbys, Besenkammern oder Parkgaragen und entwickeln diese teilweise speziell für diesen Anlass. (Text dt., engl.).
Versand-Nr. 660388
42,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten