Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Neu in der Sammlung. Zeichnungen und Druckgraphik von 1500 bis 2000.

Hg. Hessisches Landesmuseum Darmstadt.

16,7 x 23,9 cm, 160 S., 118 Abb., davon 26 farbige Abb., pb.
Darmstadt 2000. Die neu hinzugekommenen Blätter stammen aus fast allen europäischen Ländern und umfassen den Zeitraum von etwa 1500 bis 2000. Im Wesentlichen setzen sich die hier gezeigten Neuerwerbungen aus vier größeren Komplexen zusammen. Als bedeutendster Zuwachs können die von der Hessischen Kulturstiftung für das HLMD angekauften sechs Hefte von Joseph Beuys mit dem geheimnisvollen Titel »Joseph Beuys verlängert im Auftrag von James Joyce den Ulysses um sechs weitere Kapitel« angesehen werden. Als zweiter wichtiger Komplex sind die Zeichnungen und Druckgraphiken des 16. bis frühen 20. Jahrhunderts aus einer ehemals Berliner Privatsammlung anzusehen. Desweitern stand die Graphik der Nachkriegs- und der Gegenwartskunst im Zentrum der Erwerbungsbemühungen. Bei der neueren deutschen Graphik galt das Interesse vor allem den Beuys-Schülern wie Bernhard Johannes Blume und Felix Droese. Schließlich sei noch die Erweiterung der Plakatsammlung zu nennen.
Versand-Nr. 332143
Statt 16,00 € nur 5,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten