0 0

Max Kaus - Erich Heckel. Eine Künstlerfreundschaft.

Katalogbuch, Brücke Museum Berlin 2015.

23 x 28 cm, 168 Seiten, 130 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 720976
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der »Brücke«-Künstler Erich Heckel lernte den 8 Jahre jüngeren Max Kaus 1916 in Ostende näher kennen. Beide gehörten dem gleichen Sanitätszug an. Für Kaus begann - trotz der teils schreck-lichen Kriegserlebnisse - eine menschlich und künstlerisch anregende und fruchtbare Zeit, die erst endete, als im Oktober 1918 der Sanitätszug aufgelöst wurde und die Kameraden wieder nach Deutschland zurückkehrten. Die Künstlerfreundschaft hielt ein Leben lang, beide widmeten sich nach dem Krieg dem Akt in der Natur, der Landschaft und dem Interieur. Eine stille Klassizität ist zu beobachten, die eine eigene Facette der Kunst der 1920er-Jahre bedeutet.
Wien 2014.
Statt 21,90 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2016.
Statt 24,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Thorsten Sadowsky. Katalog, Kirchner ...
Statt 38,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Magdalena M. Moeller, Roman ...
Statt 39,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Hermann Gerlinger. Katalog Stiftung ...
Statt 24,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Rudolf Hradil. Pölten 1995.
Statt 39,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.