Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Martin Gosebruch. Aufsätze und Vorträge.

Hg. Christian Lenz. Berlin 2009.

17 x 24 cm, 384 S., 110 Abb., geb.
Der Kunsthistoriker Martin Gosebruch (1919-1992) verfügte über eine ungewöhnliche Spannweite an Interessen. Seine hier publizierten Aufsätze und Vorträge behandeln so bedeutende Künstler wie Giotto, Brunelleschi, Alberti, Donatello, Michelangelo, Dürer, Cézanne, Klee und Beckmann, aber auch Dante, Goethe, Hegel und Jacob Burckhardt. Der Band vereint 13 Aufsätze und acht zum größten Teil unveröffentlichte Vorträge des bekannten Kunsthistorikers Martin Gosebruch. Neben der Würdigung einzelner Kunstwerke und Werkgruppen, wie dem Reiterdenkmal des Gattamelata von Donatello und den Illustrationen im Evangeliar Heinrichs des Löwen, werden die Kunst der Brüder van Eyck sowie das Charakteristische im Schaffen von Michelangelo, Dürer, Delacroix, Cézanne, Klee und Beckmann erörtert. Außerdem widmete sich Gosebruch Schulen und Epochen der Kunst sowie Theoretikern und der Klärung von Begriffen. Erhellende Einsichten brachte auch seine Auseinandersetzung mit der Renaissance und dem Expressionismus, mit Goethes Kunstdenken, mit Hegel und Jacob Burckhardt.
Versand-Nr. 435139
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten