Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Kunst und Industrie. Die Anfänge des Museums für angewandte Kunst in Wien.

Hg. MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien.

22,5 x 27 cm, 240 S., 130 Abb., geb. Mit eingelegter CD-ROM.
Katalog, Wien, 2000. »Kunst und Industrie« beschreibt in zahlreichen, spannenden Beiträgen die Gründungsgeschichte des 1864 eröffneten K.u.K. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, das heute MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst heißt. Die der Publikation beiliegende CD-ROM macht die künstlerischen Entwicklungen der Periode von 1864 bis 1909 anhand zentraler Sammlungsstücke des MAK und wichtiger europäischer Leihgaben sowie das Gebäude selbst greifbar. Weiterhin bietet sie neben einem Ausblick auf das heutige MAK historische Hintergrundinformationen und Biografien. Publikation und CD-ROM ergänzen sich zu einem umfangreichen Gesamtbild.
Versand-Nr. 161373
55,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten