0 0

Yves Klein USA.

Von Rotraut Klein-Moquay u.a. Paris 2009.

17,5 x 24,5 cm, 204 S., 160 Abb., zumeist Abb. in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 470414
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Buch, das erstmalig die Beziehung zwischen Yves Klein, einem der wichtigsten Künstler der Nachkriegszeit, und den Vereinigten Staaten von Amerika beleuchtet, entstand in Zusammenarbeit mit dem Yves Klein Archiv. Es dokumentiert anhand zahlreicher Fotografien, Briefe und Aufzeichnungen ein Verhältnis gegenseitiger Faszination und Einflussnahme. Wichtige Personen der amerikanischen Kunstszene seiner Zeit, wie Leo Castelli, Robert Rauschenberg, Jasper Johns, Frank Stella, Marcel Duchamp, aber auch Präsident Eisenhower haben einen Anteil an dieser Geschichte. Dieses Buch beginnt mit einem Interview mit Rotraut Klein-Moquay, in dem sie ihre USA Reise an der Seite von Yves Klein im Jahr 1961 beschreibt. Darauf folgen die Reflektionen Kleins auf seine eigene Arbeit. Eine weitere Perspektive bietet ein Text des Kunstkritikers Robert Pincus-Witten, der seinerzeit für den Kunsthändler Castelli arbeitete. (Text engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.