Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Kunst als Herrschaftsinstrument. Böhmen und das Heilige Römische Reich unter den Luxemburgern im europäischen Kontext.

Hg. Jirí Fajt u.a.

23 x 30,5 cm, 400 S., 620 Abb., davon 200 Farbabb., geb.
München 2008. Die Publikation präsentiert die Ergebnisse der gleichnamigen Prager Tagung, die 2006 anlässlich der Ausstellung »Karl IV. - Kaiser von Gottes Gnaden. Kunst und Repräsentation des Hauses Luxemburg 1310-1437« stattfand. In insgesamt acht Themenbereichen wird die Problematik der Ausstellung und deren Begleitpublikation um neue Aspekte bereichert und in einen erweiterten geographisch-politischen Kontext gestellt. Im Vordergrund stehen Transfer und Vermittlung unterschiedlicher Repräsentationsmodelle und Kommunikationsformen an den Höfen und in den Städten. Internationale Wissenschaftler stellen ein breites Panorama höfischer Kultur und Kunst im Dienste der Politik vor. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 417513
78,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten