0 0

Hopper - Amerika. Licht und Schatten eines Mythos. Die kleine Enzyklopädie.

Hg. Didier Ottinger. München 2013.

14,5 x 20,5 cm, 128 S., 100 teils farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 602582
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Eine melancholische Grundstimmung durchzieht das Werk von Edward Hopper (1882-1967), des ersten großen Amerikaners in der Weltgeschichte der Malerei. Das Leitmotiv seiner Gemälde ist die Einsamkeit des Individuums in den Städten und Weiten Amerikas - bildhafter Ausdruck eines Lebensgefühls, dessen Parallelen zu heute unübersehbar sind. Didier Ottinger, stellvertretender Leiter des Musée national d’art moderne im Centre Pompidou, geht den Wurzeln von Hoppers Kunst und ihrer Entwicklung zu jenem »poetischen Alltagsrealismus« nach, der Edward Hopper zu einem der populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts werden ließ. Neben zahlreichen Abbildungen enthält diese kompakte Einführung in Hoppers Leben und Werk eine Fülle von biografischen und rezeptionsgeschichtlichen Dokumenten.
Von Eva Hofstetter. Mainz 2009.
Statt 32,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Clint Eastwood. Produktion 2008.
Statt 16,99 €
nur 8,99 €
Illustration Klaus Ensikat. Nachwort von ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Ulf Küster. Berlin 2020.
18,00 €
Hg. Deborah Lyons. München 2012.
Statt 39,80 €
vom Verlag reduziert 29,80 €
Unzerbrechlich und praktisch.
Statt 9,99 €*
nur 2,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.