0 0

Georges Vantongerloo und seine Kreise von Mondrian bis Bill.

Von Christoph Brockhaus. Katalog, Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg 2009.

23 x 28 cm, 292 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 453722
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Gemälde, Skulpturen und architektonische Entwürfe, etwa von hypermodern anmutenden Flugplätzen: Der belgische Maler, Bildhauer und Architekt Georges Vantongerloo (1886-1965) gilt als einer der wichtigsten Vertreter der abstrakten Kunst in Europa. Mit Piet Mondrian und anderen gründete er die Künstlergruppe De Stijl, wich aber von deren rigiden Konzepten wieder ab und schuf in der Folge ein vielschichtiges, visionäres Werk, das in den Sammlungen des MoMA, der Tate Modern und im Guggenheim Museum New York vertreten ist. Diese erste Monografie über Vantongerloo in deutscher Sprache zeigt über 130 der wichtigsten Werke in Farbe. Essays beleuchten Leben und Werk. Darüber hinaus werden Vantongerloos Umfeld, Freundschaften und künstlerische Verwandtschaften erläutert, etwa mit Piet Mondrian oder mit Max Bill, dem Vantongerloo seinen Nachlass vermachte.

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.