0 0

Galka Scheyer und die Blaue Vier.

Lyonel Feininger, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Paul Klee. Hg. Peter Joch, Bianca Strauß. Katalog, Städtisches Museum Braunschweig 2024.

23,5 x 28,5 cm, 300 S., 230 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1499629
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Greta Garbo und Marlene Dietrich gehörten zu ihrem kunstinteressierten Bekanntenkreis in Hollywood. In den USA machte die Kunstagentin Galka Scheyer (1889-1945) unter dem Label »Die Blaue Vier« die Künstler Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger und Alexej von Jawlensky bekannt und verkaufte an Prominente wie John Cage. Von Braunschweig nach Hollywood - die jüdische Kunstagentin Galka Scheyer gilt als »Dynamo der Moderne« und bedeutende Förderin europäischer Kunst in den USA. Galka, die Dohle - so die Bedeutung des ihr von Jawlensky verliehenen Namens - vermittelte Arbeiten der Blauen Vier in amerikanische Ausstellungen und bedeutende Sammlungen. Der attraktiv gestaltete Band erzählt Scheyers faszinierendes Leben und besticht durch die Schönheit der bahnbrechenden Kunstwerke der von ihr vermarkteten Künstler.

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.