0 0

Jim Dine. Selbstpoträts.

Hg. A. Hoerschelmann u.a. Katalogbuch, Heidelberg 2016.

23,5 x 28,5 cm, 288 Seiten, 80 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 754285
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Jim Dine (Jg. 1935) war in den 1960er-Jahren gemeinsam mit Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Wayne Thiebaud u.a. der gefeierte Mitgestalter der amerikanischen Pop Art. Die Publikation zeigt eine retrospektiv zusammengestellte Auswahl seiner über 100 Selbstporträts aus dem Besitz der Albertina. Die Selbstporträts, die seit den 1950er-Jahren entstanden sind, erlauben einen eigenständigen, intensiven und faszinierenden Dialog mit seiner Person und dem Werk. Der Künstler realisiert die Selbstporträts in den unterschiedlichsten Techniken und Formaten sowie mit verschiedensten Materialien, die Ausdruck seiner unerschöpflichen Experimentierfreude sind. Sie erlauben neue Einblicke in ein Schaffen, das man schon zu kennen glaubte. (Text dt., engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.