Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
zurück zur Liste

Im Angesicht des Löwen. Österreich und die Biennale in Venedig.

Von Carl Aigner. Wien 2005.

20,5 x 16,5 cm, 120. S., mit ca. teils farbigen 40 Abb., geb.
Wissenswertes und Wesentliches über die biennalen Kunstdiskurs Österreichs mit der Welt im Angesicht des venezianischne Löwen: lesbar, elegant, faktenorientiert. Die Beziehung zwischen Österreich und der Biennale Venedig ist vielfältig und aufschlussreich im Hinblick auf das Selbstverständnis und -präsentation jeweiliger österreichischer Gegenwartskunst. In Form eines faktenorientierten Itinerariums vermittelt diser lustvolle Reader die wichtigsten Daten und Zusammenhänge: Wann fanden die einzelnen Biennalen statt? Welche Länder waren vertreten? Ab wann war Österreich präsent? Wer waren die österreichischen Kommissäre, wer die teilnehmenden Künstler?
Versand-Nr. 329975
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunstgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten