Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

How to Read World History in Art. From the Code of Hammurabi to September 11.

Von Flavio Febbraro und Burkhard Shwetje. London 2010

17 x 24 cm, 400 Seiten, 220 Farbabb., pb.
Wie prägt die Kunst unseren Blick auf die Geschichte? Diese Frage stellt der vorliegende Band. Er beleuchtet, wie die Kunst bedeutende Ereignisse immer wieder neu visuell interpretiert, dabei die Ereignisse selbst in ein bestimmtes Licht rückt und somit das historische Gedächtnis in großem Maße beeinflusst. Dies kann die ursprüngliche Bedeutung der Geschehnisse verändern oder sogar völlig auf den Kopf stellen. Gezeigt wird das anhand exemplarischer Beispiele vom Code des Hammurabi bis hin zum Fall der Berliner Mauer und zu 9/11. Ebenso beschäftigt sich der Band mit weiter gefassten Vorgängen, etwa mit der Bildung von Staaten und Weltreichen sowie mit dem Krieg und seiner Darstellung in der Kunst. Die Bandbreite reicht dabei von Picassos Anti-Kriegsbild »Guernica« über die veristischen Milieuschilderungen eines Otto Dix bis hin zu den kriegsverherrlichenden Bildern der italienischen Futuristen. Doch nicht nur traumatische Ereignisse wie die Heimsuchung durch Seuchen haben durch die Kunst ihr Bild aufgeprägt bekommen, sondern auch die großen Reisen der Entdecker und Forscher oder die Umwälzungen der Industriellen Revolution. Neben die westliche rückt auch die Geschichte Afrikas, asiatischer Länder und der islamischen Welt in den Fokus dieses aufschlussreichen Bandes. (Text englisch)
Versand-Nr. 492990
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten