Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Hans Gottfried von Stockhausen. Die Stiftskirche zu Wetter und ihre Glasmalereien.

Hg. Hans Gerhard Lenz.

24 x 30,5 cm, 136 S., sehr viele Farbabb., geb.,
München 2007. In der Stiftskirche zu Wetter (Hessen) hat von Stockhausen die Gestaltung der Fenster, an denen er mit Unterbrechungen 40 Jahre arbeitete, unter das Thema »Licht der Welt« gestellt. Der Künstler konzipierte den Raum der frühgotischen Hallenkirche als Gesamtkunstwerk, das Bilder und Architektur zu einem Ort der Andacht und Spiritualität verbindet. Die gleichnishaften Sinnbezüge lassen die figurenreiche Szenerie der entstandenen Scheibenwände wirkmächtig zu Bildern des Lebens werden. Reproduktionen von hoher Qualität geben die lichtgetränkte Farbigkeit der Malerei wieder und erlauben eine intensive Verständigung.
Versand-Nr. 399930
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten