Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Graumalerei, Scheinarchitektur, Draperien

Von Martin Brand u.a. München 2005.

23 x 23 cm, 96 S., 130 Farbabb., pb.
Die Malerei mit Grauwerten ist eine Kunstform für sich, von der Grisaille-Malerei über dekorative Ornamente und Scheinarchitektur bis hin zu kreativen Scheinoberflächen. Entsprechend vielseitig ist die Sammlung klassischer und moderner Motive, die Ursula und Martin Benad präsentieren: reliefartige Ornamente, scheinplastische Profile, Wandgliederungen mit Halbsäulen und illusionistischen Nischen, Büsten und Statuen, monochrome Landschaften und avantgardistische Trompe-l´œils. Die Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie die dreidimensional wirkenden Motive malerisch erzeugt werden. Das Spektrum der Techniken reicht vom großzügigen Pinselduktus eines Fassadenornaments über die graduelle Abstufung der Licht- und Schattentöne mit Kasein- beziehungsweise Acrylfarbe bis hin zu den weich verschlichteten Übergängen einer Ölmalerei.
Versand-Nr. 323985
29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten