Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Gestochen scharf. Von Dürer bis Kirkeby.

Hg. Museum Ratingen. Katalogbuch 2012.

21,5 x 25 cm, 96 Seiten, 90 farbige und 3 s/w Abb., geb.
Die Grafik ist als eigenständige Ausdrucksmöglichkeit in den Bildkünsten seit Jahrhunderten geschätzt. Techniken - wie manuelle Stich- und Schabtechniken und verschiedene Ätzverfahren entwickelten sich vielfältig über die Zeiten hinweg. Ebenso facettenreich sind die bildkünstlerischen Arbeiten, die als Ergebnis entstanden. Der Band versammelt alle großen Meister des Mediums in 85 herausragenden Blättern und spannt den Bogen zeitlich vom beginnenden 15. Jahrhundert bis zu zeitgenössischen Künstlern. Die Geschichte der Grafik wird so exemplarisch nachgezeichnet und in einem Kaleidoskop großartiger künstlerischer Arbeiten sichtbar. Mit Max Beckmann, Jacques Callot, Lovis Corinth, Camille Corot, Lucas Cranach der Ältere, Albrecht Dürer, Antonius van Dyck, Adam Elsheimer, James Ensor, Claude Gellée genannt Lorrain, Alberto Giacometti, Francisco de Goya, Per Kirkeby, Édouard Manet, Andrea Mantegna, Giorgio Morandi, Jacob Ruisdael, Rembrandt, Martin Schongauer und Wols. (Kerber)
Versand-Nr. 580783
Statt 32,00 €* nur 15,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten