Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
zurück zur Liste

Eine Geschichte der Landschaftsmalerei. Landscape Painting. A History.

Von Nils Büttner, Russell Stockman. New York 2006.

28,5 x 33 cm, 416 Seiten, 280 farb. Abb. u. Tafeln, geb.
Die gesamte Gattungsgeschichte der abendländischen Landschaftsmalerei von der Antike bis in die Gegenwart wird in diesem Standardwerk anschaulich. Wichtige Stationen der Landschaftsmalerei werden anhand von rund 280 Meisterwerken, darunter durchaus auch einige unbekannte, bildlich sichtbar. Von Raffael, Dürer, Tizian, Bruegel, Lorrain, Poussin, Rembrandt, Ruisdael, Constable, Turner und Friedrich bis zu Monet, van Gogh, Picasso reicht die Spannbreite. Ganzseitige Detailaufnahmen erschließen die malerischen Qualitäten. Der chronologisch angelegte Text behandelt jedes einzelne Bild in seinem individuellen Kontext wie auch den übergeordneten Entstehungsbedingungen. Dabei werden neben Künstlern und Werken auch die kulturhistorischen Phänomene in den Blick genommen, die der Landschaftsmalerei erst zu einer eigenständigen künstlerischen Aufgabe werden ließen. Ausführlich widmet sich der monumentale Band den diversen Zusammenhängen, in denen Landschaften zu verschiedenen Zeiten gesehen und dargestellt wurden. »Wärmstens empfohlen.« (Choice Magazine) (Text englisch).
Versand-Nr. 641880
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunstgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten