Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
zurück zur Liste

Die Schöne und das Biest. Richard Müller & Mel Ramos & Wolfgang Joop.

Von Belinda Grace-Gardner u.a. Katalog, Museum der bildenden Künste Leipzig, 2013.

24,5 x 30,5 cm, 176 Seiten, 119 farb, 7 s/w-Abb., Halbleinen.
Der in Kalifornien lebende Pop-Art-Künstler Mel Ramos und der um 1900 international bekannte sächsische Grafiker Richard Müller haben ein gemeinsames Thema: den weiblichen Akt und das Tier. Ramos kombiniert makellose, selbstbewusste Frauen gern mit Konsumgütern und verspielten Tieren. Weibliche Akte stilisiert er nach dem Vorbild von Pin-up- und Lifestylemagazinen. Müller, stark von Max Klinger und dem Symbolismus beeinflusst, verpflichtete sich den Themen Eros, Tod, Traum und Tier. Seine freizügigen, naturalistischen weiblichen Akte waren beliebt, erregten aber auch Widerspruch. Der Katalog bietet mit rund 120 Gemälden, Zeichnungen und Grafiken beider Künstler faszinierende, vielleicht auch provokante Gegenüberstellungen. Eine Auswahl von Werken Wolfgang Joops wird ebenfalls im Buch präsentiert.
Versand-Nr. 640611
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunstgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten