Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Die Kunst der Diplomatie. Auf den Spuren des kaiserlichen Botschafters Leopold Joseph Graf von Lamberg (1653-1706).

Von Friedrich Polleroß.

24 x 32 cm, 500 S., 400 Abb., davon viele Abb. in Farbe, geb.
Petersberg 2010. Das Buch bietet anhand der Biografie des Botschafters Graf Leopold Joseph von Lamberg einen Überblick über die Rolle der Kunst im Rahmen der europäischen Diplomatie des 17. und frühen 18. Jh. Im Jahre 1700 wurde Leopold Josef von Lamberg als kaiserlicher Botschafter nach Rom entsandt und erlangte damit einen der wichtigsten Botschafterposten des kaiserlichen Hofes. Der Diplomat bediente sich bei seiner Arbeit dort vor allem der Bild- und Massenmedien, um die habsburgische Position in Rom zu propagieren. Ein mehrere tausend Seiten umfassen des Tagebuch, ein Verzeichnis der Ausgaben und die Briefe Lambergs an seine Vorgesetzten bilden die wichtigsten Quellen für die Darstellung dieser römischen Epoche.
Versand-Nr. 465194
69,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten