0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Mensch als Muster der Welt. Untersuchungen zur italienischen Malerei von Venedig bis Rom.

Hg. Nina Schleif für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München. München 2010.

17 x 24 cm, 160 S., 53 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 514489
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

International renommierte Wissenschaftler stellen in diesem Band ihre jüngsten Forschungsergebnisse zur italienischen Kunst vor. Aspekte der spannendsten Kunstlandschaften Italiens werden neu beleuchtet. David Alan Brown zeichnet anschaulich die Entstehungsgeschichte von Leonardos »Dame mit dem Hermelin« nach. Monika Butzek rekonstruiert erstmals ausführlich die wechselvolle Geschichte der berühmten »Madonna del Voto« im Sieneser Dom. Johannes Deckers führt die im Mittelalter und der Renaissance weit verbreitete Geste der Madonna, die mit ihrer Hand den Fuß des Christusknaben umfasst, bis zu ihren antiken Ursprüngen zurück. Zwei Zeichnungen im Besitz der Weimarer Kunstsammlungen - die eine von Giovanni Paolo Rossetti, die andere von Jacopo Ligozzi - erörtert Ursula Verena Fischer Pace im Licht ihrer Abgrenzung vom Werk des Daniele da Volterra und in ihrer Bedeutung für das jeweilige Oeuvre. Inwiefern Michelangelos weltberühmter Schöpfergott in der Sixtinischen Kapelle auf geistige Strömungen der Zeit reagiert, untersucht Volker Herzner, während Anchise Tempestini die Grundlagen für eine Bestimmung des Gesamtwerks von Domenico Mancini legt. Mit einem Grußwort von Klaus Schrenk sowie einem Verzeichnis der Schriften von Cornelia Syre. Cornelia Syre zu Ehren - Referentin für italienische Malerei an der Alten Pinakothek München 1980-2009. (Deutscher Kunstverlag)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.