0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Den eigenen Augen trauen. Über weibliche und männliche Wahrnehmung in der Kunst.

Den eigenen Augen trauen. Über weibliche und männliche Wahrnehmung in der Kunst.

Von Hanna Gagel.

16 x 26 cm, 300 S., 200 z.T. farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 79898
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die seit der Antike vorherrschende platonische Weltsicht der Männer mit ihrer Trennung von Geist und Materie wird der Blickweise bedeutender Künstlerinnen gegenübergestellt, die Körper, Psyche und Bewußtsein stärker integrieren. Dabei verbinden sie vielfach »weibliche« und »männliche« Qualitäten - und dies seit der Renaissance. In fünf großen Kapiteln untersucht die Autorin fast 200 Bilder. Zahlreiche bekannte Werke der Kunstgeschichte werden auf faszinierende Weise neu zum Sprechen gebracht.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.