Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Zwischen Soldateneid und Tyrannenmord.

Von Hans Bentzien.

16 x 24 cm, 400 S., 40 Abb., geb.
Er ist der bekannteste unter den Hitler-Attentätern vom 20. Juli 1944, der Mann, der die Bombe ins Hauptquartier brachte und zum Arm einer Gruppe von Militärs wurde, die Hitlers Abenteurertum und seine Verbrechen am deutschen Volk wie an anderen Völkern nicht mehr dulden wollten. 1907 im Alten Schloß der württembergischen Herzöge geboren, wird dieser pflichtbewußte adlige Offizier unter der Hitler-Diktatur zum Ehrenretter seiner Generation, indem er zum äußersten Mittel, dem Tyrannenmord, greift. Trug ihn eine große Bewegung? War er ein Einzeltäter?
Versand-Nr. 106925
29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten