Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Avantgarde im Untergrund. Russische Nonkonformisten aus der Sammlung Bar-Gera

Bern 2005.

23,5 x 29,5 cm, 176 S., 100 farbige u. 50 s/w-Abb., geb.
Die Sammlung des Ehepaars Bar-Gera, auf deren Initiative vor kurzem in Ashod/Israel das weltweit erste Museum für verfolgte Kunst eröffnet wurde, umfasst mehrere hundert Werke ehemals verfolgter und verbotener Künstler vor allem aus der Sowjetunion. Besonders renommiert ist ihre Sammlung von Werken der zweiten russischen Avantgarde. Darunter befinden sich Arbeiten heute namhafter russischer Künstler wie Ilya Kabakov, Wladimir Nemuchin oder Eduard Schteinberg. Mitte der 1950er Jahre entwickelte sich im Zuge des »Tauwetters« unter Chruschtschow eine inoffizielle sowjetische Kunstszene; junge Künstler stellten sich gegen die Doktrin des staatlich verordneten Sowjetischen Realismus. Der vorliegende Katalog begleitet diese Ausstellung in Bern zu der bedeutenden Sammlung russischer Nonkonformisten.
Versand-Nr. 299731
Statt 39,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten