Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Alma mater librorum. Nove secoli di editoria bolognese per l'Università.

Katalog, Frankfurt/Bologna 1988/89.

21 x 30 cm, 348 S., 108 Abb., 16 Farbtafeln, pb.
Bologna zählte im 13. Jh. als wichtigstes Buchzentrum und gehörte im 15. Jh. zu den fünf italienischen Städten, die die größte Anzahl von Editionen verzeichnen konnten. In den darauffolgenden Jahrhunderten hinterließ das Bologneser Verlagswesen grundlegende Meilensteine und Zeugnisse im Bereich der rechtswissenschaftlichen, künstlerischen, literarischen, wissenschaftsgeschichtlichen, astronomischen und naturwissenschaftlichen Veröffentlichungen. Daß Bologna sich noch heute zu den fünf italienischen Städten mit den meisten Verlagen, höchsten Auflagenzahlen und Publikationen zählen kann, ist der engen Beziehung und Zusammenarbeit zwischen der Verlagsarbeit und dem Wirken der Akademiker und dem der Universität zu verdanken. Diese interessante Publikation vermag mit ihrer Untersuchung von neunhundert Jahren Geschichte des Buchwesens und der Universität Bologna sicherlich viele neue Anregungen zu geben. Sie entstand wiederum aus der Zusammenarbeit zwischen den örtlichen Behörden, einigen wichtigen städtischen Bibliotheken und der »Alma Mater studiorum«. Letztere wurde zu diesem Anlaß mit einer überzeugenden Akzentverschiebung in »Alma mater librorum« umbenannt. Text deutsch/ital./engl.
Versand-Nr. 155403
Statt 24,54 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten