0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Legacy of Hilma af Klint. Neun zeitgenössische Antworten.

Text von Daniel Birnbaum, Ann-Sofi Noring. Köln 2013.

18 x 23,5 cm, 112 Seiten, 100 farb. Abb. pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 617164
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Als Pionierin der Abstraktion wandte Hilma af Klint sich bereits 1906 von der gegenständlichen Malerei ab, und dies noch vor der ersten abstrakten Schöpfung Kandinskys. Mit ihren spiritistisch und anthroposophisch beeinflussten Bilderwelten suchte sie andere Dimensionen der menschlichen Existenz zu erkunden. Die Künstlerin hatte eine öffentliche Ausstellung ihrer Werke auf mehrere Jahrzehnte nach ihrem Tod untersagt und somit kann das Oeuvre erst jetzt von einer breiteren Öffentlichkeit wiederentdeckt werden. »Blumen, Moos und Flechten« ist der Titel eines 84seitigen Skizzenbuchs aus dem Jahr 1919, das hier als farbiges Faksimile komplett vorliegt. Im Anhang reagieren neun zeitgenössische Künstler auf dieses »Lebensmanifest«. (Text deutsch, engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.