0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Painters and Paintings in Early American South. Malerei in den Südstaaten Nordamerikas.

Von Carolyn Weekley. Williamsburg 2013.

25 x 28,5 cm, 448 S., 366 Abb., davon 326 farbig, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 608688
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In diesem sorgfältig edierten, eleganten Band werden die komplexen Beziehungen zwischen den Künstlern, Auftraggebern und Modellen nachgezeichnet, die im südlichen Nordamerika zwischen 1540 und 1790 bestanden. Nicht nur Porträts, sondern auch Landschaften und Seestücke sowie Gemälde von Naturforschern und Entdeckern bestimmten in dieser Zeit die Motivwelt. Diese erste umfassende Studie zum Thema stützt sich auch auf Tagebücher, Korrespondenzen und Zeitungen, um die stilistischen Tendenzen und das Leben der Modelle zu untersuchen. Langsam entstand, ausgehend von den reichsten Bewohnern der Südstaaten, eine vermögende Mittelschicht. Präsentiert werden Werke u.a. von John Singleton Copley, Charles Willson Peale und Benjamin West. (Text engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.