0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Otto Piene.

Hg. von Stephan von Wiese.

24 x 31,5 cm, 240 S., 210 Abb., davon 60 in Farbe, geb.,

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 88501
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Retrospektive. Katalog Saarbrücken 1996. Otto Pienes Arbeit kreist um die Begriffe Licht, Bewegung und Raum. Schon in den fünfziger Jahren beginnt er, Licht als wesentliches Element seiner Arbeit zu benutzen. Zusammen mit Heinz Mack und Günther Uecker gründet er die Künstlergruppe ZERO in Düsseldorf, die einen Bruch mit den vorherrschenden Richtungen des Tachismus und des Informel markiert. Zu seiner ersten großen Einzelausstellung seit den siebziger Jahren erscheint eine Werkübersicht, die anhand repräsentativer Bildbeispiele in die jeweilige Schaffensphase einführt.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.