0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Futurismus - Radikale Avantgarde

Hg. Evelyn Benesch.

23 x 27 cm, 286 S., durchgeh. meist farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 305766
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Wien 2003. Der italienische Futurismus war die erste avantgardistische Bewegung, die sich ekstatisch mit der industriellen Dynamik zu verbünden suchte. Damit begann am Anfang des 20. Jahrhunderts die Revolte der Künstler gegen das bürgerliche Ordnungssystem. Das heroische Kunst- und Lebensprogramm setzte mit der Aufforderung der Zerstörung jeglicher tradierten Kunst und ihren ungenügenden ästhetischen Formen ein und mündete in das totalitäre Gesellschaftsmodell einer elektrisch-dynamischen Lebenswelt, das nach 1922 ein kulturpolitisches Element des italienischen Faschismus werden sollte. Im Manifest des Futurismus von Filippo Tommaso Marinetti wird ein »Weltgefühl« postuliert, in dem die Gefahr, die Geschwindigkeit und der Krieg zu den maßgeblichen Koordinaten eines neuen ästhetischen und politischen Ordnungssystems erklärt werden. Der Katalog zur ersten Futurismus-Ausstellung in Österreich seit 1912 dokumentiert dessen Entwicklung in den Bildenden Künsten, in Literatur und Musik.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.