0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ekrem Yalcindag. About Color, Nature, Ornaments, and other Things.

Hg. Beate Kemfert. Katalog, Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim 2016.

24 x 30 cm, 103 S., 83 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1060473
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der in Istanbul, Wien und Frankfurt am Main lebende Künstler (Jg. 1964 in Gölbasi) zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern. Yalcindag, der in der Türkei aufwuchs, entwickelte seine Bildsprache vor fast 20 Jahren als Student von Hermann Nitsch und Thomas Bayrle in Frankfurt am Main. Sein feiner, pastoser Farbauftrag, der mit einem Pinsel der Stärke null ausgeführt wird, erfordert einen enormen Zeitaufwand und führt zu einer reliefartigen Malerei, die sich aus Hunderten kleiner Flächen aufbaut. Dass Yalcindags Farbauftrag an den der amerikanischen Farbfeldmaler erinnert, verwundert nicht, führt man sich seine intensive Auseinandersetzung mit der Minimal Art vor Augen. Die Publikation bietet erstmals eine Analyse seiner originären Werkentwicklung und Bildsprache. Sie leistet aber auch einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Rezeption außereuropäischer ornamentaler Traditionen innerhalb der zeitgenössischen Kunst. (Text dt., engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.