0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zeichnen in Rom 1790-1830

Hg. Margret Stuffmann u.a. Köln 2001.

16 x 23,5 cm, 416 S., zahlr. Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 292826
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

18 Beiträge renommierter Autoren zum Kolloquium gleichen Themas. Aus dem Inhalt: W. Busch: Die Neudefinition der Umrisszeichnung in Rom am Ende des 18. Jahrhunderts/ M. Sonnabend: Franz Pforr in Rom/ H. Sieveking: Aspekte der nazarenischen Bildniskunst/ U. Fleckner: Porträt und Vedute. Strategien der Wirklichkeitsaneignung in den römischen Zeichnungen von Ingres/W. Whitney: Géricault in Rome. Drawing and Monumentality/ E. Osterkamp: Wilhelm und Caroline von Humboldt und die deutschen Künstler in Rom/ J. Gage: Turner in his element. The Roman drawings of the 1820s/ M. Stuffmann: Mit der Linie malen. Corots römische Zeichnungen u.a. (Text dt.,engl.,franz.).



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.