0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Bosch, Hieronymus.

Bosch, Hieronymus.

Von R. Schuder.

15 x 22 cm, 154 S., 106 Abb., davon 20 in Farbe, Ln., geb. m. SU.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 20419
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Autorin versucht die historischen Prozesse, die Eroberung der Niederlande während der Lebenszeit des Malers durch den Habsburger (späteren Kaiser) Maximilian, das Bündnis der Habsburger mit den Dominikanern und der Inquisition darzustellen. In dieser Zeit bildete sich der Widerstand der Niederländer gegen die Fremdherrschaft heraus, der Keim der nationalen Befreiungsbewegung. »Der Maler ...Bosch malte wohl für die Illustre Bruderschaft Unserer Lieben Frau, und er malte für den Adel zum noblen plaisir, aber er war nicht ihr Maler. Keinen hohen Prälaten, keinen vornehmen Fürsten und keinen reichen Bürger hat er verherrlicht; er hat sie wohl als Randfiguren, als Stifter, als seine Auftraggeber dargestellt. Seine Helden aber sind die Armen, Geschundenen, die Unvermögenden, für sie schlug sein Herz.« (R. Schuder)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.