0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Monet. Lost in Translation.

Katalogbuch, ARoS Aarhus Kunstmuseum 2015.

24 x 29 cm, 240 Seiten, 106 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 720747
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Band ist ein Stelldichein der bekanntesten Vertreter des Impressionismus wie Alfred Sisley, Camille Pissarro, Auguste Renoir, Paul Gauguin. Auch Edgar Degas, der häufig zu den Impressionisten gezählt wird, weil er mit ihnen gemeinsam ausstellte, ist vertreten. Stadtansichten spiegeln zum Beispiel die Hektik in Paris wider, stimmungsvolle Landschaften wiederum laden zum Träumen ein. Neben den Hauptwerken dieser bekannten Künstler zeigt der Band aber auch Ouevres von Vorläufern dieser sogenannten Freilichtmalerei, Camille Corot und Gustave Courbet ebenso wie etwa Eugène Boudin. Großes Highlight sind die atemberaubenden Seerosen- und Heuhaufengemälde von Claude Monet, die er in Giverny schuf. (Texte engl., dän.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.