0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wien Berlin. Kunst zweier Metropolen. Von Schiele bis Grosz.

Hg. Agnes Husslein-Arco u.a. Katalogbuch, Berlinische Galerie 2013, Unteres Belvedere Wien 2014.

23 x 28 cm, 392 Seiten, 300 farb. Abb. u. Tafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 616192
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der schöne Ausstellungsbegleiter widmet sich den künstlerischen Umbrüchen in Wien und Berlin zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Zwischenkriegszeit. Er dokumentiert den Austausch und die gegenseitige Wahrnehmung der Künstler in den so unterschiedlichen Metropolen. Auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen werden hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwei der berühmtesten Secessionen gegründet - in Wien von Künstlern wie Gustav Klimt und Josef Hoffmann, in Berlin u. a. von Max Liebermann und Max Slevogt. Während sich die Berliner Künstler der Alltagswirklichkeit und Themen der Großstadt widmeten, dominierte in Wien die ornamentale Form. Zum Ende des ersten Jahrzehnts entfaltete sich der Expressionismus: In Berlin formierten sich Max Pechstein, Ernst Ludwig Kirchner u. a. als »Neue Secession«, in Wien hingegen wurden junge Expressionisten wie Egon Schiele und Oskar Kokoschka von den alten Secessionisten unterstützt. Nach dem ersten Weltkrieg entstanden in Berlin Dada, Verismus und Neue Sachlichkeit, in Wien entwickelten sich u. a. der Kinetismus und eine spezielle Form der Neuen Sachlichkeit. Das vorliegende Buch ist die erste Publikation zu diesem faszinierenden und Genre sprengenden Thema, reich bebildert und umfassend präsentiert. »Ein großes Lob verdient der mit Beiträgen von mehr als 20 Autoren ausgestattete Katalog, in dem das Zwiegespräch zweier Hochburgen moderner Kunst sein wissenschaftliches Echo erfährt« (FAZ).
Katalogbuch, Albertina Wien 2012.
Originalausgabe 39,95 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Klaus A. Schröder u.a. Katalog, ...
Statt 39,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Box mit 12 CDs. Sonderausgabe 2013.
Statt 179,40 €
nur 19,95 €
Katalog, Erfurt 2012.
Statt 34,00 €*
nur 17,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Manfred Reuther. Aktualisierte ...
29,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.