0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Emil Nolde und die Schweiz. Ein Lesebuch.

Hg. Manfred Reuther, Karin Schick. Katalogbuch Kirchner Museum Davos 2010/11.

17 x 23 cm, 120 Seiten, 75 Farbabb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 505765
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Als junger Mann war Emil Nolde Zeichenlehrer in St. Gallen. Der Norddeutsche liebte die Schweiz, war Mitglied im Schweizer Alpen-Club und reiste immer wieder dorthin in den Urlaub, auf der Durchreise oder um Freunde zu besuchen. Die imposante Alpenwelt hielt Nolde in Aquarellen fest: Sie veranschaulichen unbändige Schaffensfreude angesichts der Natur. Mit wunderbaren Abbildungen und Texten von Nolde selbst sowie von seinen Freunden, Kollegen und Zeitgenossen lädt das Lesebuch zu einer vergnüglichen Schweiz-Reise. Mit einem Text von Peter Stamm. (Dumont)
Von Holger Schweizer. Ostfildern 2010.
19,90 €
4 CDs.
Statt 24,95 €
nur 9,95 €
Von Christoph Wetzel. Stuttgart 2007.
Statt 39,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Generaldirektion Kulturelles Erbe ...
24,95 €
Hg. Manfred Reuther. Köln 2012.
Statt 29,95 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.