0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Edwin Scharff 1887-1955.

Hg. Helga Gutbrod. Katalogbuch, Edwin Scharff Museum Neu-Ulm 2012.

21 x 27 cm, 248 Seiten, 258 Farbabb., 56 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 604887
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Zu Lebzeiten war Edwin Scharff ein international geachteter Bildhauer, in den 1950er-Jahren zählte er zu den »wirkungsreichsten Kräften der deutschen Plastik« und in den 1960er-Jahren wurde er als »genialer Plastiker der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts« (FAZ) bezeichnet. Heute ist das Werk des Malers, Grafikers und Bildhauers weitgehend in Vergessenheit geraten - völlig zu Unrecht, denn Scharffs figuratives Schaffen weist eine höchst eigenwillige bildhauerische Formensprache auf, die ihren Schöpfer ohne Zweifel als einen der bedeutendsten Bildhauer seiner Zeit erkennen lässt. Der vorliegende Band stellt in ausführlichen Beiträgen und einer Vielzahl abgebildeter Werke unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse das außergewöhnliche, (wieder-) entdeckenswerte Oeuvre des Künstlers vor. »Ein (...) substantieller Band, die erste größere Publikation zu Scharff seit 25 Jahren. Die Autoren fachen mit unterschiedlichen Schwerpunkten den Diskurs an, laden zur wissenschaftlichen Neueinordnung, machen Scharffs Erbe lebendig. Dazu kommen eine umfassende Chronologie samt Bestandsverzeichnis des Museums und zahlreiche bislang unveröffentlichte Fotos vom Künstler und seinen zum Teil nicht mehr erhaltenen Plastiken. Ein wahrer Schatz.« (Südwest Presse)
Von Klaus Klemp, Annika Sellmann, ...
39,00 €
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, ...
Statt 38,00 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Von Hokusai Katsushika. London 2018.
32,00 €
Hg. Gisela Vetter-Liebenow. Katalog, ...
Statt 16,95 €*
nur 1,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Corinna Höper, Sandra-Kristin ...
Originalausgabe 35,00 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Stephan Lehmann, Hans-W. ...
Statt 68,00 €
vom Verlag reduziert 14,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.