0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Abstraktion und Zeitlosigkeit. Wassily Kandinsky und die Tradition der Malerei.

Von H.-M. Dziersk. Bonn 1995.

18 x 22,5 cm, 140 S., 52 Abb., davon 12 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 95788
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kandinsky als Entdecker und Eroberer der abstrakten Malerei - das ist nur die eine Seite dieses Pioniers der Malerei im 20. Jh. Übersehen wurde bislang, daß er im gleichen Maße die Tradition fortführte, indem er die Errungenschaften der europäischen Malerei aufnahm und in sein Werk einbezog, wofür es deutliche Entsprechungen vor allem zu Albrecht Altdorfer und Francisco Goya zu entdecken gilt; Maler, die wie er an der Epochenwende standen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.