0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Garten Eden. Der Garten in der Kunst seit 1900.

Hg. von Nils Ohlsen u.a. Köln 2007.

30 x 24,5 cm, 300 S., 220 Abb., davon 180 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 430676
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die vielleicht bekannteste westliche Metapher vom Glück ist der Garten Eden. Gerade in der Kunst der letzten zehn Jahre spielen Bilder vom Garten, der Natur, von Blüten wieder eine überraschende und faszinierende Rolle. Dieser Band bietet ein Kaleidoskop eindrucksvoller Bilder tatsächlicher Gärten, manipulierter Natur und blumenreicher Sehnsuchtsorte. Von Paul Cézanne bis Gabriele Münter, von Fischli/Weiss bis Hiroyuki Masayuma verbindet sich die Werkauswahl durch alle Medien - Malerei, Fotografie, Video und Installation - zu einem faszinierenden Weltengarten. Die Texte zeichnen Entwicklungen sowie aktuelle Trends von der klassischen Moderne bis zu den Zeitgenossen im Umgang mit diesem so zeitlosen Thema nach. Hervorragende Reproduktionen von Werken international bedeutender Künstler.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.