0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die zweite Schöpfung - Bilder der industriellen Welt vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Hg. Sabine Beneke u.a. Berlin 2002.

23 x 28 cm, 395 S., 220 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 213209
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Berlin 2002. Die Veränderungen der Naturlandschaft durch den Menschen, Feuer und Rauch als äußere Zeichen der im 18. Jahrhundert einsetzenden Industriealisierung wurden zum Thema der bildenden Kunst - eine neue Gattung, das Industriebild, war geboren. Am Beginn einer neuen »postindustriellen« Epoche wird die Entwicklung und der Wandel des Industriebildes vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart nachgezeichnet. Aus dem Inhalt: Die Entstehung der Industrielandschaft in England / Die Wissenschaft vom »Eisernen Zeitalter« - Léonard Defrance, Pehr Hilleström d.Ä. und Joseph Wright of Derby / Vom romantischen Mythos zum ersten Umweltskandal / Im Zeichen der Zirkulation - Verkehrsströme, Kraftflüsse und die Bilder der Elektrizität / Selbstdarstellung der Bourgeoisie - Auftragskunst und Industriekultur 1830-1875 / Der panoramatische Blick - Industriestandorte in der Rundumsicht 1840-2002 u.v.a.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.