0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Britische Malerei vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. State Hermitage Museum Catalogue.

Von Elizaveta Renne. London 2011.

24,5 x 28,5 cm, 400 S., 650 farbige Abb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 506400
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Staatliche Eremitage in St. Petersburg besitzt eine relativ kleine, aber exquisite Sammlung britischer Malerei aus dem 16. bis zum 19. Jahrhundert. Dazu gehören u.a. Thomas Gainsboroughs Meisterwerk »Porträt einer Dame in Blau« (ca. 1770) sowie »Der kleine Herkules erdrosselt die Schlangen« (ca. 1786) seines Rivalen Sir Joshua Reynolds. Die beiden Bilder wurden von der russischen Zarin Katharina II. in Auftrag gegeben: Sie sollten die aufstrebende Großmacht Russland symbolisieren. Der Band präsentiert 135 Gemälde von Künstlern aus England, Irland, Schottland und Wales. Vertreten sind auch die Porträts des englischen Malers George Dawe, der den prestigeträchtigen Auftrag erhielt, mehr als 300 Bilder von russischen Generälen anzufertigen, die sich im Krieg gegen Napoleon von 1812 verdient gemacht hatten. (Text englisch)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.