Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Winfried Wolk. Zwischen Karneval und Aschermittwoch. Bilder aus drei Jahrzehnten.

Bielefeld 2011.

21 x 25 cm, 224 Seiten, 183 Abb., davon 118 farb., geb.
Winfried Wolk (Jahrgang 1941) ist ein brillanter Zeichner mit Neigung zum Grotesken und zu satirischer Überhöhung, seine Lehrer an der HGB Leipzig waren u.a. Werner Tübke, Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig. Sein Generalthema ist das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, das er mit ironischer Distanz analysiert und dessen Widersprüche und Konflikte er aufzeigt. Tabus lotet er bis in ihre Grenzbereiche aus und bisweilen wird er zum visionären Utopisten. Mit einem üppigen Abbildungsteil! (Kerber)
Versand-Nr. 533599
33,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten